202 – Prävalenz klinischer Mastitis bei Milchkühen und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen (Forschungsarbeit – Casaru – 2016)

Klicken Sie hier für die Ressource

 

 

202 Forschungspapier – Casaru – 2016 – Prävalenz klinischer Mastitis bei Milchkühen und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen

In Significant Impact Groups: AMU-Reduktionsstrategien \ Monitoring und Überwachung; Krankheit/Gesundheit
Zielarten: Milchprodukte;
Alter: Erwachsener;
Zusammenfassung:
Das Ziel dieser Studie war es, die Prävalenz klinischer Mastitis in einem Milchviehbetrieb und die wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Erkrankung während 8 Monaten zu analysieren. Basierend auf den klinischen Symptomen wurde bei 37 % der laktierenden Kühe eine Mastitis diagnostiziert und bei 29 % dieser Kühe ein Rückfall. Der wirtschaftliche Schaden durch die beeinträchtigte Laktation und die medizinische Behandlung belief sich auf knapp 25000 Euro / 8 Monate. Die Ergebnisse der statistischen Studie, die in dieser Arbeit durchgeführt wurde, haben Alarm geschlagen und die Notwendigkeit der Einführung von Kontrollprogrammen, Früherkennung und Mastitis-Prävention aufgezeigt.

Wo finde ich das Originalmaterial: https://pdfs.semanticscholar.org/0ba2/6c2d899ac93bf00e5701450b06d4fbcb133c.pdf; ISSN: 1314-8591
Land: RO