338- Automatisierte Erhebung von Hitzestressdaten bei Nutztieren_ neue Technologien und Möglichkeiten (Forschungsarbeit – Koltes – 2018)

Klicken Sie hier für die Ressource

 

 

338 Forschungspapier – Koltes – 2018 – Automatisierte Erfassung von Hitzestressdaten bei Nutztieren_ neue Technologien und Möglichkeiten

In signifikanten Wirkungsgruppen: Pathogenmanagement
Zielart: Schweine; Molkerei; Rindfleisch;
Alter: Nicht angegeben;
Zusammenfassung:
Das Ziel dieses Manuskripts ist es, automatisierte Technologien zur Überwachung der Körpertemperatur zu diskutieren und ihre Verwendung zur Entwicklung neuer Strategien zur Überwindung potenzieller Tiergesundheitsprobleme zu diskutieren. Die Entwicklung von Technologien, um erhöhte Temperaturen früher zu erkennen oder die negativen Auswirkungen von Fieber oder Hitzestress vorherzusagen und zu verhindern, wäre äußerst wertvoll. Die zukünftige Entwicklung dieser Technologien erfordert eine Echtzeit-Datenerfassung, Datenverwaltung und die Entwicklung von Vorhersagemodellen, um das Risiko von Hitze- und Krankheitsstress zu bestimmen, um ein frühzeitiges Eingreifen zu ermöglichen, um Verluste bei gegenwärtigen und zukünftigen Tiergenerationen zu verhindern oder zu begrenzen.

Wo finde ich das Originalmaterial: https://academic.oup.com/tas/article/2/3/319/4999824; https://doi.org/10.1093/tas/txy061
Land: Vereinigte Staaten