89 KalfOK von ZuivelNL (Innovation der Branche)

Klicken Sie hier für die Ressource

 

 

Signifikante Auswirkungsgruppe (n): AMU-Reduktionsstrategien \ Überwachung und Überwachung \ Krankheit / Gesundheit; Pathogenmanagement
Zielarten: Milchprodukte;
Alter: jung;
Ergebnisparameter: Verwendung von Antibiotika; Gesundheitszustand
Zusammenfassung: CalfOK gibt Einblick in die Aufzucht aller auf dem Milchviehbetrieb geborenen Kälber. Es stimuliert die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kälber. Seit 2018 kann jeder Milchviehhalter den CalfOK-Score seines Betriebes anfordern, wenn die erforderlichen Genehmigungen über seinen Milchbetrieb erteilt wurden. Es kommen Zahlen von MediRund, I&R, Rendac und Qlip zusammen, woraus sich die Kennzahlen ergeben. Molkereien fördern den Einsatz von KalfOK durch Qualitäts- und Nachhaltigkeitsprogramme. CalfOK setzt sich aus Daten zu Geburten und Aufzucht, dem Einsatz von Antibiotika bei Kälbern und dem betrieblichen Gesundheitszustand zusammen. Insgesamt gibt es 12 Kennzahlen, bei denen jedes Unternehmen maximal 100 Punkte erreichen kann. Das Ergebnis gibt Aufschluss über die Qualität der Kälberaufzucht des einzelnen Milchviehbetriebs und ermöglicht auch einen Vergleich mit anderen Betrieben. Milchbauern müssen den CalfOK-Score einsehen, um Genehmigungen durch ihren Molkereibetrieb auszustellen.
89 Brancheninnovation - KalfOK von ZuivelNL
Wo finde ich das Originalmaterial? (Auf Niederländisch)
https://www.nieuweoogst.nl/nieuws/2018/12/28/kalfok-begint-te-leven-bij-veehouders;
Land: NL

89 Brancheninnovation - KalfOK von ZuivelNL