Impfung

Impfstoffe haben einen großen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit, des Wohlergehens und der Produktivität von Rindern, Schafen, Schweinen und Geflügel geleistet. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten und ergänzen eine gute Hygiene und Tierernährung.

Wenn Tiere Infektionen ausgesetzt sind und sich erholen, entwickeln sie eine Immunität gegen weitere Angriffe desselben infektiösen Erregers. Ihr Immunsystem merkt sich praktisch die Bakterien oder Viren und löst eine schnellere und effektivere Reaktion aus, um sie zu entfernen, wenn sie erneut exponiert werden. Die Impfung ahmt eine Infektion nach, ermöglicht es dem Tier jedoch, eine Immunität zu entwickeln, ohne der Krankheit zu erliegen. Dies bedeutet, dass die Tiere widerstandsfähiger gegenüber künftigen Infektionen sind, leichte oder keine Krankheitssymptome aufweisen und daher weniger Behandlungen erfordern. Impfungen sind ein weiteres Mittel, um Tiere gesund zu halten, zum Wohle der Tiere, des Landwirts und der Verbraucher.

Impfung zur Bekämpfung und Ausrottung von Krankheiten

497 – Vorkonditionierungssysteme eine Lösung zur Verringerung von Atemwegserkrankungen in Mastbetrieben für Jungbullen (Forschungspapier – Vanbergue – 2020)

492 – Die gleichzeitige Impfung von Kühen und das Bewusstsein für die Verteilung von Kolostrum wirkt sich positiv auf die Stärke von Mastkälbern aus (Forschungspapier – Mounaix – 2020)

Best Practice Guide: Impfprotokolle

357 – Vergleich von drei Impfprotokollen gegen Atemwegserkrankungen bei Rindern in gewerblichen Mastbetrieben (Forschungsarbeit – Mounaix – 2018)

296 – Die Auswirkung der Impfung auf die Übertragung von Mycoplasma hyopneumoniae bei Schweinen unter Feldbedingungen (Forschungsarbeit – Villarreal – 2011)

244 Zeit zum Impfen_ Die Bedeutung von vorbeugenden Gesundheits- und Impfprogrammen in der Wiederkäuerproduktion von MSD Animal Health (Industry Innovation)

243 Aspekte der Seroprävalenz des bovinen Herpesvirus 1 und des Virus der bovinen viralen Diarrhoe auf Herdenebene und Impfung in Milch- und Rinderherden in Nordirland (Research paper – Cowley, 2014)

168 PIA-Impfstoff von MSD Animal Health (Innovation der Branche)

163 Best-Practice-Rahmen für die Verwendung von Impfstoffen bei Tieren von EPRUMA – European Platform for the Responsible Use of Medicines in Animals (Tools & Checklists)

161 Bakteriologische Bewertung der Impfung gegen Salmonella Typhimurium mit einem attenuierten Impfstoff in subklinisch infizierten Schweinebeständen (Research paper – Peeters, 2019)

Impfung von Kälbern zur Reduzierung des Antibiotikakonsums

31 H@tch Veterinärexperte von Merial (Farm Innovation)

Unterstützen Sie das Kalb, um bessere Impfergebnisse zu erzielen

Prävention und Bekämpfung von Mastitis bei Schafen

Enterotoxämie bei Schafen und Lämmern

Kontakt aufnehmen

Website gestaltet von Ammac Design Ltd.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien…

Dieses Projekt wurde aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Finanzhilfevereinbarung Nr. 817591 finanziert